Copyright 2019 - Joomla Template 3.4 - Custom text here

Vergangenen Sonntag haben sich die Bauerschaften aus Ostbevern wieder im Fußball gemessen.

In den drei sehr spannenden Spielen konnte sich am Ende erneut die Mannschaft aus dem Schirl den Pokal sichern.

Neu ist das Gefühl des Triumphes für den Schirl nicht. In den letzten Jahren konnte der Schirl regelmäßig das Turnier für sich entscheiden.

Angepeitscht von Fans und Cheerledern sicherten sich die Teams aus dem Lehmbrock und Brock auf der Bröcker Sportanlage Platz zwei und drei.

Besonders betont werden kann die Leistung des Teams Brock das trotz seines letzten Platzes gegen den Turniersieger Schirl ein 0:0 erkämpfen konnte.

Für reichlich Verpflegung und Geträne für Spieler und Fans wurde natürlich auch gesorgt

 

 

 

 

Brock : Lehmbrock 0:2

Schirl : Brock 0:0

Lehmbrock : Schirl 0:1

 

 

Es ist wieder soweit.

Alle zwei Jahre veranstalten wir unser Bauerschaftsturnier, bei dem sich alle Bauerschaften, sowie Brock-Dorf und Ostbevern-Dorf ein Fußballteam organisieren und sich miteinander messen können.

Wer Interesse hat mitzuspielen meldet sich bitte bei Lewin Kortmann (01577 / 5469016), er koordiniert dann die Spieler zu den Bauerschaften.

Willkommen sind neben Spielern und Trainer, natürlich auch Zuschauer oder Fans.

Gegen einen kleinen Obolus gibt es Getränke und Würstchen.

Die vergangen Turniere konnte meistens das Team der Bauerschaft Schirl für sich entscheiden. Ob das in diesem Jahr auch so ist oder ob ein anderes Team den Wanderpokal mit nach Hause nehmen darf, entscheidet sich am 28. Juli auf dem Sportplatz im Brock.

Beginnen wird das Turnier um 15 Uhr.

Wer sich schon vorher auf Fußball einstimmen möchte kann ab 13 Uhr das Lokalderby der 3. Herren gegen die 2. Herren des BSV Ostbevern sehen.



Wie jedes Jahr haben wir am Anfang des Sommers wieder die Ähren für die Erntekrone gesammelt.
Mit 8 Leuten und Sense ausgerüstet ging es am Mittwoch auf die Suche nach Bauern die Teile ihrer Ernte spenden wollten. Den Eichenprozessionsspinnern zum trotz war die Suche erfolgreich und so konnten Gerste, Weizen, Hafer, Roggen und Triticale für die Erntekrohne gesammelt werden.
Abgeschlossen wurde der warme und ertragreiche Tag mit kühlen Getränken.
Zur Zeit hängen die Ähren zum trocknen, bevor Sie am 25.9. mit Unterstützung von den Landfrauen und dem Ortsverein zusammen zur Erntekrohne gebunden werden.
Die Erntekrohne wird dieses Jahr in der St. Ambrosius Kirche in Ostbevern stehen.
 
 

Am 7.12.2018 trafen wir uns im Gasthof Mersbäumer zur diesjährigen Generalversammlung.

Nach der Begrüßung durch Theresa Abigmann wurde der Jahresbericht vorgetragen. Besonders hervorgehoben wurde das große Interesse an den vielen Aktionen in diesem Jahr. Anschließend wurde im Sportbericht noch von unseren sportlichen Pogrammpunkten berichtet, zum Beispiel dem Bezirksfußballturnier in Milte, bei dem wir den vierten Platz belegten.

Der Kassenbericht wurde von Kassenwartin Jessica Mentrup vorgetragen.

 

Anschließend kam es zu einem Wahlmarathon, bei dem sowohl ein neuer 1. Vorsitzender mit Jan Schniederbernd (zuvor Beisitzer), als auch eine neue 1.Vorsitzende mit Lea Brune (zuvor Sportwartin) gewählt wurden.

Wiedergewählt wurden der 2. Vorsitzende Daniel Wißmann, die Kassenwartin Jessica Mentrup sowie der Presse- und Medienwart Henning Everwin.

Neu im Vorstand sind Luis Wonnemann als Schriftführer, Lewin Kortmann als Sportwart, Emma Lütke-Siestrup als Sportwartin und Felix Verenkotte als Beisitzer.

Theresa Abigmann wird dem Vorstand als Beisitzerin weiter zur Verfügung stehen (zuvor 1. Vorsitzende)

Lukas Klinge wird als kooptiertes Mitglieder ebenfalls ein weiteres Jahr im Vorstand helfen.

Außerdem im weiterhin im Vorstand sind Carina Brune (2. Vorsitzende), Viktoria Möllenbeck (Schriftführerin) und Florian Bussmann (Getränkewart).

 

Bedanken möchten wir uns bei Dennis Riestenpadt, Chiara Krampe und Christopher Spahn die den Vorstand verlassen werden, für die viele Arbeit in den vergangenen Jahren.

Johanna Möllenbeck und Simon Jürgens waren im vergangen Jahr als kooptierte Vorstandsmitglieder weiterhin aktiv, auch bei ihnen möchten wir uns herzlich bedanken.

 

Auf Grund von Alterserscheinungen am bisherigen Karnevalswagen, haben wir im laufe des Jahres an einem neuen Wagen gearbeitet. Die Arbeiten daran ist so weit fortgeschritten, dass schon im Frühjahr mit dem neuen Wagen Karneval gefeiert werden kann.

Hierzu wurden Mottovorschläge gesammelt. Diese werden innerhalb des Vorstandes diskutiert.

 

Abschließend wurden noch Ideen für das Programm 2019 angenommen.

 

                          

Der neue und alte Vorstand                                      Die Neumitglieder auf der Generalversammlung                     

 

 

 

Am 7. April sind wir um 10 Uhr morgens aufgebrochen um die KLJB Liesborn für unsere gemeinsame Tour nach Willingen abzuholen.

Mit insgesamt 40 Leuten, davon 25 aus unserer Landjugend und 15 Mitglieder der KLJB Liesborn ging es per Bus auf den weiten Weg.

Schon unterwegs war die gute Stimmung bei allen zu bemerken und auch die fremden Mitfahrer wurden schnell vertraut.

Dank des super Wetters, konnten wir uns, als wir in Willingen angekommen sind, den ganzen Tag Sonnen und uns über Landjugendaktionen und vieles mehr unterhalten.

Später gab es dann noch mit allen zusammen eine leckere Pizza bei Pizza Pie.

Als wir nach einem anstrengenden Tag wieder im Bus saßen und niemand verloren gegangen war konnten wir,

zusammen mit vielen neuen Freunden, einer Menge Spaß und vielen Sonnenbränden wieder Richtung Heimat fahren.

 

 

      

f t g